laboratorium #1

... in progress ... for updates follow @divinahysterika ...

das interdisziplinäre, performative laboratorium beinhaltet vier theatrale module: raum, chor, monolog und maske. für jedes kollaboriert schmidli mit unterschiedlichen künstlerinnen. sie befragen die körper und persönlichkeiten der frauen als exponate in ihren räumen und entwerfen erste bühnenbildmodelle. sie entwickeln einen performativ-fotografischen workshop für einen chor. und erforschen die subversiv-feministische kraft der fratze als maske.

für laboratorium #1 kollaboriert melanie schmidli mit barbara lenartz, merav maroody, moran sanderovich, anita vulesica und almut wedekind / team: gerald koll, steffi kühn, saskia mommertz / in kooperation mit kultur kolchose lehsten e.v.
 
gefördert vom fonds darstellende künste aus mitteln der beauftragten der bundesregierung für kultur und medien im rahmen von neustart kultur.